Zahl der registrierten Immobiliendarlehensvermittler steigt drastisch an | ImmoCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

Zahl der registrierten Immobiliendarlehensvermittler steigt drastisch an
11. Oktober 2017

Zahl der registrierten Immobiliendarlehensvermittler steigt drastisch an

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat neue Zahlen seines Vermittlerregisters veröffentlicht. Demnach hat sich die Zahl der Immobiliendarlehensvermittler im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahr vervielfacht.


Im Vermittlerregister des DIHK waren am 01.10.2017 insgesamt 49.119 Immobiliendarlehensvermittler nach § 34i Gewerbeordnung (GewO) erfasst. Damit hat sich ihre Anzahl im Vergleich zum Oktober 2016 nahezu verfünffacht. Damals waren erst 10.948 Vermittler registriert gewesen.

Anzeige
Honorarberatung bleibt Nischenmarkt

Honorar-Immobiliendarlehensberater spielen dabei weiterhin nur eine Nischenrolle. Zwar hat sich ihre Zahl nahezu verdoppelt. Mit 721 beträgt ihr Anteil am gesamten Markt der Immobilienkreditberatung aber weniger als 2%. Die Zahl der Honorar-Finanzanlagenberater nach § 34h GewO ist mit 161 noch niedriger und lediglich um 31 gestiegen. Die Zahl der Finanzanlagenvermittler ist derweil auf Jahressicht von 36.632 auf 37.612 gestiegen. (mh)





Empfohlener Artikel

Die Mietpreisbremse ist ein Musterwerk der Symbolpolitik. Trotz aller Warnungen aus der Branche wollte die Bundesregierung sie unbedingt durchsetzen. Kurz vor der Wahl kommt die Einsicht von oberster Stelle. Hoffentlich war dies nicht die letzte Einsicht – denn die Wohnungs- und Immobilienpolitik der vergangenen Jahre ist ein einziges Debakel.

ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier